Back to top

Publikationen

Museumsplan zum Download

Comicreihe Frankfurter Geschichte

comic 1918

„Frankfurt 1918 – Heraus aus der Finsternis“, Band 2

Begleitend zur Ausstellung „DAGEGEN – Revolution. Macht. Geschichte“ publiziert das Junge Museum eine Graphic Novel mit dem Titel "Frankfurt 1918 - Heraus aus der Finsternis". Der Comic beleuchtet das Leben und den Aktionismus von Frauen in Frankfurt in der Zeit der Revolution 1918. Dabei wird das Leben von Frauen verschiedener Klassen aus der Sicht von vier Mädchen erzählt und vorgestellt. Die Kinder wehren sich gegen die männliche Bevormundung der Jungsbanden in ihren Vierteln. Sie kommen in Berührung mit für die Bewegung und Politik wichtige Frauenrechtlerinnen, gründen einen eigenen Verein, denken sich Parolen aus und halten eine Art Demonstration ab.

„Frankfurt 1918 - Heraus aus der Finsternis", 2. Band. Für Kinder ab 8 Jahren; Deutsche und Englische Ausgabe; Herausgeber: Susanne Gesser, Junges Museum Frankfurt, Zeichnungen: Annelie Wagner, Text: Christopher Tauber, Hardcover, Zwerchfell-Verlag, Frankfurt am Main, 2018, 44 S.,12,00 €, ISBN-Nummer: 978-3-943547--41-2 (D); 978-3-943547-42-9 (E)

"Frankfurt 1742. Das größte Fest der Welt", Band 1

Bereits im Oktober 2017 erschien der 1. Band der Comic-Reihe: "Frankfurt 1742. Das größte Fest der Welt". In diesem Band steht die Kaiserkrönung 1742 in Frankfurt im Mittelpunkt der Handlung. Es erzählt die aufregende Geschichte von Leo, einem jüdischen Jungen, der unbedingt bei der Krönung dabei sein möchte und von Catharina und Lucia, die ihm mit ihrer Schlauheit und ihrem Mut helfen, den Traum zu verwirklichen.

Für Kinder ab 8 Jahren; Deutsche und Englische Ausgabe; Herausgeber: Susanne Gesser Junges Museum Frankfurt, Zeichnungen: Annelie Wagner, Text: Christopher Tauber, Hardcover, Zwerchfell-Verlag, Frankfurt am Main, 2017, 40 S.,10,00 €, ISBN-Nummer: 978-3-943547-32-0 (D); 978-3-943547-33-7 (E)