Back to top

Ferien & Kurse

Alle Sommerferientermine des JuM als pdf download

Fantasie verleiht Flügel - das Sommerferienprogramm alle Museen

Hier geht's zur Ferienkarte des Jugend- und Sozialamtes


Ferienwerkstätten für Gruppen

Während der Ferien können einige Werkstätten für Hort- und andere Kindergruppen sowie von Familien als Einzelwerkstätten oder Werkstatt-Kombinationen gebucht werden.
Dauer: 3 Stunden für maximal 8 Kinder, max. 2 Begleitpersonen
Gebühr: 100 € pro Werkstatt, für private Gruppen 175 €

3-Tages-Kurse für Einzelbesucher*innen

für jeweils 8 Kinder, mit kleiner Pause, bitte einen Snack mitbringen!

2.-4. August
14.30-17.30 Uhr
Cityscape Acrylmalerei

Die Stadt rund um das Historische Museum dient als künstlerische Inspiration. Draußen im Stadtraum entstehen Skizzen und Entwürfe, die schließlich in ein großformatiges Gemälde in Acryl umgesetzt werden können.
Für Kinder von 9-14 Jahren
45 € pro TN für 3 Tage, inkl. Material

9.-11. August
10-13 Uhr
Textilwerkstatt

Beim Selbstmachen fantasievoller Accessoires aus Stoff, Wolle oder Recyclingmaterialien werden Grundlagen von unterschiedlichen Handarbeitstechniken und textilem Gestalten vermittelt.
Für Kinder von 8-12 Jahren
45 € pro TN für 3 Tage, inkl. Material

29.-31. August
10-13 Uhr
Urban sketching in der Altstadt

Mit Zeichenblock und Lieblingsstift draußen gemeinsam unterwegs sein! Beim Stadtzeichnen bzw. Urban sketching wird die Umgebung mit allen Sinnen beobachtet. Dabei entstehen die Zeichnungen direkt vor Ort.
Für Kinder von 10-14 Jahren
45 € pro TN für 3 Tage, inkl. Material

Werkstatttermine für Einzelbesucher*innen

für jeweils 8 Kinder, mit kleiner Pause, bitte einen Snack mitbringen! TN Gebühr 15 € inkl. Material

Dienstag, 26. Juli, 10 bis 13 Uhr
Papierschöpfen

Ist der Papierbrei hergestellt, werden Papiere mit dem Sieb geschöpft und mit allerlei Pflanzen, Fäden oder ausgestanzten Buchstaben verziert.
Für Kinder von 6 bis 9 Jahren

Donnerstag, 28. Juli, 10 bis 13 Uhr
Historische Drogerie
Die Waren der Drogerie um 1900 werden entdeckt und mit allen Sinnen erforscht. Die Drogist*innen fertigen Zahncreme, Backpulver, Hautcreme, Putzmittel oder Kräutermischungen für Tees an und probieren sie selbst aus.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Donnerstag 4. August, 10 bis 13 Uhr
Mainrallye
Mit verschiedenen Forschungsaufträgen ist die Gruppe zwischen Eisernem Steg und Alter Brücke unterwegs. Dabei erfährt sie Wissenswertes zur Bedeutung des Flusses für die Stadt im Laufe der Geschichte.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Dienstag, 9. August, 10 bis 13 Uhr
Ghana Rhythmen

Traditionelle und moderne Rhythmen aus Ghana die begeistern werden gemeinsam gespielt und viele Instrumente ausprobiert!
Für Kinder von 6 bis 9 Jahren

Donnerstag 11. August, 10 bis 13 Uhr
Rap & Beats
Hip hop, hiplife, Afro beats werden gemeinsam mit einem ghanaischen Musiker ausprobiert und gespielt.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Donnerstag 18. August, 10 bis 13 Uhr
Forscherlabor

Sechs Frankfurter Forscher*innen von Maria Sibylla Merian bis Otto Hahn werden vorgestellt. Durch Experimente wird erkennbar, wie und worüber sie geforscht haben und was aus ihren Forschungen geworden ist.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Dienstag, 23. August, 10 bis 13 Uhr
Collagewerkstatt
Fantastische Wesen entstehen aus Papierschnipseln, Kopien und Zeitschriften. Auf schwarzem Karton, in Leporellos oder kleinen Heften werden sie präsentiert oder erzählen Geschichten, ganz nach der Art surrealistischer Künstler*innen.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Donnerstag 25. August, 10 bis 13 Uhr
Papierschöpfen
Ist der Papierbrei hergestellt, werden Papiere mit dem Sieb geschöpft und mit allerlei Pflanzen, Fäden oder ausgestanzten Buchstaben verziert.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Dienstag, 30. August, 10 bis 13 Uhr
Schmuckwerkstatt
Mit unterschiedlichen Materialien wie Perlen, Pailletten und Federn werden eigene Schmuckstücke – Ohrhänger, Ketten, Ringe, Armbänder oder auch Schlüsselanhänger fantasievoll gestaltet.
Für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Donnerstag 1. September, 10 bis 13 Uhr
Urban sketching
Mit Zeichenblock und Lieblingsstift draußen gemeinsam unterwegs sein! Beim Stadtzeichnen bzw. urban sketching wird die Umgebung mit allen Sinnen beobachtet.
Für Kinder von 10 bis 14 Jahren

Information und Anmeldung
Tel +49 (0)69/212 35154
Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr


Innenstadtkarte

Satourday-Angebot in den Sommerferien: Digitale Stadt-Rallye

Mehr als zehn Frankfurt Museen machen mit bei einer digitalen, interaktiven Museums-Stadt-Rallye für Familien – dem Satourday-Actionbound. Das Angebot ist kostenlos und rund um die Uhr verfügbar. Benötigt wird lediglich ein Endgerät (Handy oder Tablett) und die App Actionbound.

„Vor der Tür“
Route 1 | Route 2

„Die Stadt – Das alltägliche Museum“
Route 1| Route 2

In der App Actionbound finden sich die Bounds auch über die Suche (“Frankfurter Museen”/”Satourday”). Die Bounds können auch vorher (im WLAN) heruntergeladen und dann offline gespielt werden. Es empfiehlt sich, Kopfhörer zu benutzen, um die Audiostationen gut verstehen zu können. Gerne stellen wir Ihnen das Angebot zur Verfügung. Die Nutzung geschieht auf eigene Gefahr. Die beteiligten Museen übernehmen keine Verantwortung.


Werkstatt-Kurse für Kinder & Jugendliche 

voraussichtlich wieder ab Herbst 2022
Nicht nur in den Ferien, können Kinder und Jugendliche nun an mehreren Tagen in den Werkstätten oder historischen Spielräumen gestalten, künstlerisch und handwerklich arbeiten und eigene individuelle Stücke herstellen. Drei-Tageskurse bieten die Möglichkeit, sich intensiver unter fachlicher Anleitung mit Themen und Techniken auseinanderzusetzen und die eigenen Ideen umzusetzen. Spaß und Kreativität stehen im Mittelpunkt jedes Kurses. Diese Kurse sind dreitägig und können nicht als Einzeltermine gebucht werden.