Back to top

Experimentierpraxis

Klanglabor

ab 1. Klasse
Mit Stimme, Sprache und Percussion-Instrumenten Rhythmus und Klang erforschen, eigene Stücke produzieren und aufnehmen – in dieser Werkstatt ist Raum für Experimente und Spiele rund um die Musik.

Forscherlabor (ab Mai 2019)

ab 4. Klasse
Sechs Frankfurter Forscherinnen und Forscher von Maria Sibylla Merian bis Otto Hahn werden vorgestellt. Durch viele Experimente und interessante Informationen kann man herausfinden, wie und worüber sie geforscht haben und was aus ihren Forschungen geworden ist.

Für alle Werkstätten gilt:

Werkstattgröße: max. 10 Kinder (für mehr Kinder buchen Sie mehrere Werkstätten parallel)
Dauer: 3 Stunden
Gebühr: 60 € für Schulklassen /Kindergarten-/Hortgruppen, inkl. Begleitperson
(private Gruppen von Erwachsenen und Kindern 120 €)

Information und Anmeldung:
069-212 35154
(Mo- Do: 10-15.30 Uhr)


Party feiern

Im Jungen Museum können Kinder mit ihren Gästen Geburtstagspartys feiern und ihre handwerklichen und kreativen Talente ausprobieren. Dazu können die Werkstätten oder historischen Spielräume für zwei oder drei Stunden gebucht werden. Eine halbe Stunde davon ist für Essen und Trinken an der Geburtstagstafel reserviert. Kuchen und Getränke müssen mitgebracht werden, Geschirr und Besteck sind vorhanden. Betreut wird jedes Angebot von einer Mitarbeiterin des Jungen Museums. Parties können von Dienstags-Sonntags gefeiert werden.

Schrille Töne - Experimentieren mit Rhythmus, Klang und Ton im Studio
ab 9. Geburtstag 3 Stunden

Information und Anmeldung:
069-212 35154 (Mo- Do: 10-16 Uhr)

3 Stunden 150 €
inkl. 1/2 Stunde für Essen und Trinken
(max. 10 Kinder, inkl. 2 Begleitpersonen)
weitere Erwachsene zahlen den Museumseintritt.