Back to top

Frankfurt Einst? Stadtentwicklung

voraussichtlich wieder buchbar ab 20. Oktober
3. bis 7. Klasse

Von der Schneekugel in die Stauferzeit und weiter zu den Stadtmodellen des 20. Jahrhunderts: Der Rundgang in der Dauerausstellung des Historischen Museums veranschaulicht die Entwicklung der Stadt Frankfurt und erforscht Gründe für städtisches Wachstum und Wandel. Anschließend werden selbst Entwürfe gezeichnet, eine Stadt gebaut und deren Veränderungen diskutiert.

Dauer: ca. 2 Stunden
Gebühr: 4 € pro Teilnehmer*in, bei Gruppen bis zu 15 Kindern/Jugendlichen 60 € pauschal, zwei Begleitpersonen freier Eintritt, private Gruppen 120 € (max. 20 TN)
Die Stadtgänge finden bei jedem Wetter statt, bitte wetterfest anziehen!

Anmeldung und Information:
Mo-Fr: 10-16 Uhr, Tel: 069/212-35154
Fr-So: Infos und Absagen nur unter: 069/212-35599
Wenn Sie nicht 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, müssen wir eine Ausfallgebühr in voller Höhe berechnen.
e-mail: info.junges-museum(at)stadt-frankfurt.de